24 H WANDERLUST

Achensee

Columbia: 24 H WANDERLUST

Wander-Fans aufgepasst: Columbia ruft zusammen mit Premiumpartner Sporthaus Schuster zum ersten 24-Stunden-Wander-Event in Achenkirch am Achensee auf. Insgesamt 333 Wanderbegeisterte können am 13. und 14. Juni 2015 bei der ersten Columbia 24 H Wanderlust die Pfade der malerischen Achensee-Region durchwandern und gemeinsam mit der Familie und alten wie neuen Freunden die Natur genießen. Nach dem Startschuss um 12 Uhr führen mehrere unterschiedlich anspruchsvolle Tages- und Nachtstrecken an den Sehenswürdigkeiten der Region vorbei – zum Beispiel zu den Jahrtausende alten etruskischen Inschriften am Schneidjoch. Die Anmeldung ist ab sofort unter www.columbia-24h-wanderlust.de möglich. Die Teilnahme kostet 75 Euro.

Wandernd die Natur erleben – rund um die Uhr

Für Columbia ist Wandern Bestandteil seiner DNA: Draußen sein, mit Freunden und der Familie Zeit verbringen und die Natur erleben. Um diese Leidenschaft mit vielen Wanderbegeisterten zu teilen veranstaltet Columbia die Erstauflage von Columbia 24 H Wanderlust. Nach dem Start im Zentrum von Achenkirch am Samstag, den 13. Juni um 12 Uhr, geht es für die Wanderer auf die eigens für die Veranstaltung gekennzeichneten Routen der ursprünglichen Alpenregion.

Achensee_Sommer_B10_0079

Wanderstrecken für jedermann

Insgesamt vier verschiedene, unterschiedlich lange Wanderstrecken sind rund um den kristallklaren Achensee ausgeschrieben, zwei Tages- und zwei Nachtrouten. Entlang dieser Wanderwege treffen die Teilnehmer immer wieder auf schöne Hütten zur Einkehr und sehenswerte Orte der Region, wie beispielsweise die in Stein gemeißelten, mystischen Schriftzeichen am Schneidjoch.

Erst im Jahr 1957, in Sichtweite des Guffert fanden Wanderer eine Reihe etruskischer Inschriften aus der vorrömischen Zeit. Ob hoch hinauf oder entlang des glasklaren Achensees – bei der Veranstaltung kann jeder sein eigenes Wandertempo bestimmen und entscheiden, ob er über 24 Stunden an seine Grenzen gehen möchte oder es mit dem ein oder anderen Hütten-Stop gemütlicher angehen lässt. Sollten die Beine vorzeitig müde werden, bieten sich den Wanderern zahlreiche gekennzeichnete Möglichkeiten für Abkürzungen oder die frühzeitige Rückkehr zur Basisstation in Achenkirch. Diese ist Ausgangspunkt für alle Wanderstrecken und dient während der 24 Stunden als zentrale Anlaufstelle für alle Teilnehmer. Dort befinden sich auch mehrere Verpflegungsstationen, um die Energiereserven wieder aufzufüllen und auch Massagezelte für müde Muskeln.

Achensee_A03_0009_01

Attraktive Partner

Das Sporthaus Schuster unterstützt die Veranstaltung als Premiumpartner. Bei dem Event selbst bieten mehrere Hersteller aus dem Outdoor-Bereich den Teilnehmer rund um die Uhr die Möglichkeit, Wander-Ausrüstung auszuprobieren – zum Beispiel Stirnlampen von Petzl für die Nachtroute oder die neuesten Wanderstöcke von Leki. Medienpartner Radio Arabella begleitet das Event und sorgt für die angemessene musikalische Unterhaltung rund um die Bühne im Basislager in Achenkirch. Als Gastgeber unterstützen der Tourismusverband Achensee und die Gemeinde Achenkirch die Veranstaltung. Sie übernehmen die Gestaltung zahlreicher Aktivitäten im Rahmen von Columbia 24 H Wanderlust.

Quelle + Bildmaterial: Pressemitteilung Hersteller

More from Stephan Scharf

The North Face Mountain Festival 2017

Vom 14. bis 17. September findet das The North Face Mountain Festival...
Read More