Peak Performance DYEDRON

DYEDRON-JACKET-WOMAN-DRYDYE

Die Peak Performance Dyedron Jacke und Hose sind das erste Ski Set überhaupt, das ohne einen einzigen Tropfen Wasser gefärbt wurde – vom Innenfutter bis zur Außenschicht. Die Verwendung der revolutionären DryDye Technik macht Wasser im Färbeprozess überflüssig und benötigt dadurch 50% weniger Energie sowie 50% weniger Chemikalien als herkömmliche Färbeprozesse.

Außerdem sind das Außenmaterial, die Membrane, das Innenfutter, die Wattierung und viele weitere Details der Peak Performance Dyedron Jacke und Hose aus 100% recyceltem bzw. recycelbarem Polyester. Die Dyedron Jacke und Hose werden damit zu einem umweltfreundlichen Ski Set mit all der Funktionalität und Sicherheit, die man auf den Pisten braucht.

50-Prozent-EnergieJahrelange Forschung die sich nun auszahlt

Vor einigen Jahren startete Peak Performance damit, Möglichkeiten von nachhaltigen Färbetechniken auszuloten. Neue Technologien wurden vorgestellt, die aber für große Produktionsserien noch nicht ausgereift waren. Peak Performance schloss eine Partnerschaft mit DryDye und nun, vier Jahre später, kann die schwedische Ski- und Outdoormarke die erste Skibekleidung präsentieren, die ohne einen Tropfen Wasser gefärbt wurde – ein Prozess, den bisher nur zwei Unternehmen weltweit bei Strickwaren anwenden.

“Wir sind wirklich stolz darauf, die erste Marke überhaupt zu sein, die Skijacken und -hosen präsentieren kann, die ohne einen Tropfen Wasser gefärbt wurden“, so Per Odqvist, Fabric R&D von Peak Performance.

Was genau ist DryDye?

Die DryDye Technologie verwendet unter Druck stehende Kohlendioxide anstelle von Wasser. Dadurch, dass man kein Wasser mehr benötigt, brauchtPeak-Performance-Dyedron-Jacket-Man_DRYDYE die Technologie 50% weniger Energie und 50% weniger Chemikalien im Vergleich zu herkömmlichen Färbeprozessen. Als geschlossenes System kommt DryDye mit bis zu 75% weniger CO2-Emission und natürlich ganz ohne Abwasser aus.

“Diese Technologie ändert die bisherigen Spielregeln. Fast jeder in der Bekleidungsbranche weiß, dass am meisten Wasser von allen Produktionsschritten beim Färbeprozess verbraucht wird. Wir wissen aber jetzt, dass dies auch ganz ohne Wasser möglich ist – was einen großen Schritt in Richtung nachhaltige Industrie darstellt,” erklärt Per Odqvist.

Dyedron Jacket & Pant

Die Dyedron Jacke und Hose sind dazu entwickelt worden, auch bei den oft harten Bedingungen auf dem Berg zu bestehen. Das Ski Set ist wasser- und winddicht und erfüllt alle Bedürfnisse, die das Freeskiing fordert: Schneefang, verstellbare Kapuze, Ventilationszips und intelligent platzierte Taschen. Die Reißverschlüsse sind aus 100% recyceltem Polyester, der Klettverschluss ist ebenfalls 100% recycelbar.

Diese Technologie ändert die bisherigen Spielregeln

“Dyedron ist zukunftsträchtig: Als technische Skikombi mit all der Funktionalität und Sicherheit, die man auf den Pisten braucht, aber gleichzeitig die Umwelt schützt. Für Freeskier entworfen, verleiht die Jacke, die beim Design durch klare Linien und einen reduzierten Look punktet, in Kombination mit der schmal geschnittenen Hose eine neue, moderne Silhouette. Wir haben sehr viel Wert darauf gelegt, alle Details durch nachhaltige Alternativen zu ersetzen, um die Dyedron Kombi so umweltfreundlich wie nur möglich zu gestalten. Dyedron ist außerdem auch mechanisch recycelbar,” erklärt Staffan Thomasson, Senior Designer, Peak Performance.

Peak-Performance-Dyedron-Jacket

Peak-Performance-Dyedron-Pants

Die Dyedron Jacke ist in Schwarz und Flame Red für Herren sowie Schwarz und Bloody Pink für Damen erhältlich.

 

Quelle + Bildmaterial: Pressemitteilung Hersteller

More from Stephan Scharf

Polartec APEX Awards 2017

Jedes Jahr verleiht der Textiltechnologie-Hersteller Polartec, die APEX Design Awards. Soeben wurden...
Read More