Lorpen Trailrunning Socken

Lorpen-T3-Trailrunning-Socken-in-hellblau

Seit den frühen 80er Jahren entwickelt man bei Lorpen im spanischen Baskenland technische und innovative Hiking Socken und Trailrunning Socken. Immer den Outdoor Enthusiasten vor Augen, möchte man Produkte anbieten, die beim Wandern komfortabel und leistungsstark sind. Oder im Falle der Trailrunning Socken den Sportler dabei unterstützen, seine gesteckten Ziele besser zu erreichen.

Hierzulande ist die Marke Lorpen vom Bekanntheitsgrad noch nicht so weit wie manch anderer Socken-Hersteller. Dabei werden die Produkte bereits in 56 Ländern weltweit vertrieben und sind beispielsweise auch in den USA sehr beliebt.

Da das Finden guter Socken für jeden Läufer eine sehr individuelle Herausforderung ist, stellen wir hier im Blog immer wieder Produkte vor, die aus unserer Sicht einen Blick lohnen.

Drei Fasern werden in den T3 Trailrunning Socken verstrickt

Lorpen-T3-Trailrunning-Socke-in-hellblauBei den T3 Trailrunning Socken sorgt eine Mehrfasertechnologie für eine optimale Temperaturregelung und maximale Performance. Das Besondere: Lorpen kombiniert in seinen T3-Socken die positiven Eigenschaften drei verschiedener Fasern, die nicht einfach gemischt, sondern in dünnen Schichten verstrickt werden.

Hergestellt mit einer sehr modernen Stricktechnologie entstehen auf diese Weise Socken, die ein optimales Feuchtigkeitsmanagement sowie den idealen Wärme- oder Kühlungseffekt für die jeweiligen Klimavoraussetzungen bieten.

Welche Fasern werden verwendet?

Für intensive Aktivitäten wie Trailrunning oder Runnung setzt Lorpen bei T3 auf Lagentechnologie mit Coolmax, der Zellulosefaser Tencel und Lycra.

Coolmax transportiert den Schweiß schnell von der Haut weg, die Tencel Lage nimmt die Feuchtigkeit auf und verteilt sie auf der Materialoberfläche, wo sie verdunsten kann. Lycra als weitere T3-Komponente garantiert guten Sitz sowie Formstabilität und verbessert die Haltbarkeit der Socke.

Die Füße bleiben spürbar kühler und trockener. Das Ergebnis: ein angenehmes Fußklima anstatt einem klammen Gefühl und eine deutliche Reduzierung der Gefahr von Hautirritationen und Bakterien. Damit eignen sich T3-Produkte besonders gut für den Einsatz bei langen und intensiven Anstrengungen.

Zeanuri-Leire-in-Trailrunning-Action
Die Athletin Zeanuri Leire in Trailrunning Action.

Trailrunning ist ein sehr beliebter Sport im bergigen Nordspanien und Lorpen ist der offizielle Ausrüster der baskischen Triathlon-Mannschaft und zahlreicher internationaler Athleten. Darunter beispielsweise auch die Extrembergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner, die bei ihren Expeditionen auf die Erfahrung und die Qualität der Lorpen Produkte vertraut.

Was kosten die Socken im Handel?

Der Preis der T3 Trailrunning Socken liegt bei ca. 18 EUR UVP pro Paar. Es gibt jeweils das Herren und Damen Modell und dort dann jeweils drei Farb-Varianten. Die Größen bewegen sich bei den Herren zwischen 39 – 50 und bei den Damen von 34 – 42+. Vom Modell her ist die Socke eine Shorty und ist im Zehen- und Fersenbereich gut gepolstert.

Mehr Informationen finden sich auf der Lorpen Webseite.

 

Quelle + Bildmaterial: Pressemitteilung Hersteller

More from Stephan Scharf

The North Face Mountain Festival 2017

Das The North Face Mountain Festival kehrt 2017 mit einem Paukenschlag zurück...
Read More