Freeride World Tour 2015

Freeride World Tour 2015
Termin im Kalender vormerken // 31. Januar 2015

FWT14_FIEBER_DCARLIER-0653_Watermark

Freeride World Tour in Fieberbrunn

Bald ist es so weit, denn am 31. Januar macht die Freeride World Tour (FWT) einen Stopp in Fieberbrunn im Herzen der Kitzbüheler Alpen. Die Gastfreundlichkeit des Tiroler Wintersportorts und seiner einheimischen FWT-Fans ist unvergleichlich. Hier findet der einzige FWT-Stopp in Österreich statt, das in aller Welt als Top-Skination bekannt ist. Der bis zu 50 Grad steile Nordhang des Wildseeloder (2.118 m) ist eine der Freeride-Juwelen des Landes und bietet eine ebenso schnelle wie technische Abfahrt. Dieser Event inmitten der traumhaften Landschaft des Pillerseetals wird wie jedes Jahr neue Standards setzen.

Freeride World Tour 2015 Teaser Video

Über die FWT

Seit 2008 kämpfen die weltbesten Freeride-Skifahrer und -Snowboarder auf der SWATCH FREERIDE WORLD TOUR BY THE NORTH FACE® um die Weltmeistertitel. Die weltweite Tour führt sie zu ausgewählten Skigebieten mit erstklassigem Freeride-Gelände. 28 Skifahrer, 14 Snowboarder, 13 Skifahrerinnen und 7 Snowboarderinnen nehmen 2015 an der FWT teil. Diese Saison finden in allen vier Kategorien vier Tourstopps statt, bevor die Weltmeister beim großen Finale in Verbier (SUI) gekrönt werden. Zu den beiden FWT-Klassikern in Chamonix-Mont-Blanc (FRA) und Fieberbrunn Kitzbüheler Alpen (AUT) gesellen sich diesen Winter zwei neue Austragungsorte: Vallnord-Arcalis (AND), wo bereits mehrere erfolgreiche Freeride World Qualifier (FWQ) stattgefunden haben, sowie das legendäre Freeride-Mekka Haines in Alaska (USA). Hierfür qualifizieren sich nur die jeweils besten 60 % der Ranglisten nach dem dritten Tourstopp in Andorra.
Die Saison endet mit einem Jubiläum: dem 20. Geburtstag des Xtreme Verbier. Nur die besten Fahrer jeder Kategorie dürfen an diesem prestigeträchtigen FWT-Finale teilnehmen. Das Gesamt-Preisgeld für die Saison beträgt 400.000 US$ – so viel wie nie zuvor in der Geschichte der FWT!

FWT14_CHAM_DDAHER-8590_Watermark

Noch mehr Bilder und Infos zu den Fahrerinnen und Fahrern gibt es natürlich auf der offiziellen Seite: http://freerideworldtour.com/

FWT14_CHAM_JBERNARD-2054_Watermark

Quelle: Pressemitteilung Swatch Freeride World Tour by The North Face.
Bilder: Freeride World Tour

More from Stephan Scharf

Boreas – Newcomer aus San Francisco

Die Produkte der in San Francisco beheimateten Firma Boreas sind nun seit 2014...
Read More