Haglöfs neues L.I.M Comp Jacket

L.I.M Comp Jacket
Das L.I.M Comp Jacket von Haglöfs. Hier ist das Herrenmodell abgebildet.

Haglöfs stellte auf der Outdoor Messe die neue Version des L.I.M Comp Jacket vor. Wie bereits beim Vorgänger bzw. dem aktuell im Handel erhältlichen Gram Comp Jacket stehen Leichtigkeit und Performance im Fokus.

L.I.M steht als Abkürzung für „Less is More“ also „Weniger ist Mehr“. Nach diesem Konzept wurden bereits mehrere, verschiedene Produkte der L.I.M Kollektion entwickelt. In der Kunst Überflüssiges einfach weg zu lassen übt sich Haglöfs bereits seit 2013.

Mit dem L.I.M Comp Jacket sieht man sich beim schwedischen Hersteller in dieser minimalistischen Disziplin nun auf dem Höhepunkt.

L.I.M Comp Jacket

Haglöfs sagt, die L.I.M Comp sei sehr leicht und in jedem Fall leichter als der Vorgänger. Eine genaue Gramm Angabe habe ich aber in den Informationen nicht gefunden.

Praktisch ist natürlich die Möglichkeit die Jacke in der eigenen Tasche verpacken zu können. Apropos Taschen, hierin liegt die wesentliche Änderung im Design. Die L.I.M Comp besitzt nun zwei Taschen. Die Reissverschlüsse der Taschen lassen sich von oben öffnen und sind dadurch auch beim Tragen eines Rucksacks gut zugänglich.

Eine GORE-TEX Active Membran sorgt für eine gute Dampfdurchlässigkeit bei dynamischen Aktivitäten und somit für eine gute Feuchtigkeitsregulierung.

Regen und Wind bleiben garantiert draußen. Denn trotz aller Leichtigkeit im Material ist die L.I.M Comp in erster Linie ein solider Schutz gegen die Elemente. „Beat the Elements“ ist ja bereits seit langem der Slogan von Haglöfs.

L.I.M Comp Jacket
Das Herren- und Damen-Modell des L.I.M Comp Jacket.

Design

Auch beim Design ist weniger mehr. Klare Linien und eine zurückhaltende Zweifarbigkeit dominieren die Gestaltung der Jacke.

Reflektierende Details sorgen auch nachts und bei schlechten Sichtverhältnissen für eine bessere Sichtbarkeit.

Fazit: Ich konnte mir das L.I.M Comp Jacket am Stand von Haglöfs nur kurz ansehen. Finde aber die Erweiterung mit zwei Taschen sinnvoll. Das Material fühlte sich gut an und entspricht in etwa dem meiner Gram Comp Jacket, die ich wegen ihrer Leichtigkeit sehr zu schätzen weiß und immer gerne für Day-Trips einpacke. Auch an Regentagen, wenn ich zu einem Lauf starte, ist sie mir immer ein treuer Begleiter.

Mehr Informationen

Da das Jacket erst im Frühjahr/Sommer 2018 auf den Markt kommt, gibt es noch keine weiteren Infos. Für alle, die sich aber über die oben erwähnte Gram Comp informieren möchten geht es hier zur Haglöfs Webseite.

Mehr Neuheiten von der Outdoor Messe 2017

 

More from Stephan Scharf

Outdoor Weihnachtsgeschenke

Wie immer im Dezember, habe ich für euch meine Outdoor Weihnachtsgeschenke Ideen...
Read More