Highlights der Outdoor Messe 2017

Outdoor Messe
Bildhinweis / Foto: OutDoor Friedrichshafen

Dieses Jahr war ich wieder zwei Tage auf der Outdoor Messe in Friedrichshafen. Und wie bereits im letzten Jahr hatte ich das Gefühl, dass zwei Tage für diese großartige Messe so sind, als würde man bei einem Kinofilm nach der Hälfte der Zeit den Saal verlassen.

Es gäbe so viel mehr zu sehen und zu entdecken! Und doch ist es auch so, wie man sich als kleiner Junge im Süsswarenladen gefühlt hat. Denn die Outdoor Messe läßt das Herz eines jeden Outdoor-Fans definitiv höher schlagen.

Daher habe ich meine Stunden vor Ort in Friedrichshafen so gut es eben ging genutzt und mir die Outdoor Highlights der nächsten Frühjahr- und Sommersaison 2018 zeigen und erklären lassen.

Einige Produkte werde ich sicher auch im Nachgang der Outdoor Messe testen können. Dazu dann natürlich hier im Outdoor Elements Blog ausführlichere Infos.

Highlights der Outdoor Messe

Jetzt also erst mal meine ganz persönliche Zusammenfassung der Messe Highlights von den Herstellern, deren Messestände ich besuchen konnte.

Röjk Superwear goes All-In im Bereich Eco

Mit dem diesjährig vorgestellten Badland Jacket und der der Badland Pants wird es 100 % organic! Röjk Superwear setzt dabei auf eine neue udn selbst entwickelte Merinowoll-Bio-Polymer-Kombi.

Outdoor Messe
Das Röjk Superwear Badland Jacket. Hier abgebildet das Herrenmodell in der Farbe Juniper.

Das Badland Jacket besteht aus hochfunktionellen Naturmaterialien: Hierfür hat Röjk Superwears Textil- und Bekleidungstechniker Jan-Fahrenheit Betros eine einzigartige Kombi aus mulesing-freier Merinowolle und Bluesign-zertifiziertem EVO Bio-Polymer entwickelt.

Dieser ausgeklügelte Materialmix macht die Outdoor- Kleidung besonders atmungsaktiv, temperaturregulierend und strapazierfähig zugleich.

Die verarbeitete mulesing-freie Merinowolle wirkt temperaturregulierend, auf natürliche Weise antibakteriell und schmiegt sich perfekt an den Körper.

Für die Verstärkung und Langlebigkeit des Materials setzt Röjk Superwear auf 100 % nachhaltiges EVO-Bio-Polymer. Dieses wird aus dem Öl der Castorbohne hergestellt.

Die Castorbohne wächst am Wunderbaum in tropischen Gefilden und benötigt für ihr Wachstum keine zusätzliche Bewässerung. Das Bio-Polymer sorgt für eine hohe Strapazierfähigkeit der Jacke und macht sie besonders elastisch.

Das Badland Jacket und die Pants sind wasserabweisend: Bei Feuchtigkeit weitet sich das Material, sodass Wasser nur erschwert eindringen kann.

Cleveres Outdoor-Design für Detailverliebte

Röjk Superwear ist bekannt und beliebt für seine intelligenten Details: Bei der Badland Jacket ist die Kapuze extra groß, sodass auch ein Helm zum Fahrrad oder Longboard fahren darunter passt.

In großen, rucksacktauglichen Brusttaschen können Dinge schnell zugänglich untergebracht werden. Um sicher Kleinigkeiten zu verstauen, gibt es zusätzlich eine Ärmeltasche und Innentaschen.
Die Bündchen sind durch langlebige Druckknöpfe bequem einstellbar.

Der Preis der Jacke wird wohl bei rund 499 EUR liegen. Sie wird in Estland hergestellt und ich freue mich jetzt schon darauf, sie hoffentlich in der kommenden Saison auf ausgedehnten Wandertouren testen zu können.

Wer mehr sich über die aktuellen Röjk Produkte informieren möchte, findet alles auf der Webseite hier.

Norrøna zeigt wie „Loaded Minimalism“ funktioniert

Outdoor Messe
So sieht eine der leichtesten 3-Lagen Jacken der Welt aus…

Die bitihorn ultra light dri3 Jacket hat mich sofort überzeugt. Wer Norrøna als Marke und die Produkte kennt, weiß um die enorm hohe Qualität. Die Norweger überraschen regelmäßig mit innovativen Neuheiten in ihren Kollektionen.

Mit dem Ziel, eine der leichtesten wasserdichten 3-Lagen-Jacken zu entwerfen hat Norrøna die neue bitihorn ultralight dri3 Jacket entwickelt. Bei Herren in Größe L wiegt die Jacke 140 Gramm. Bei den Damen in Größe M ist es mit 120 Gramm sogar noch etwas weniger.

Die Jacke lässt sich in jede noch so kleine Tasche komprimieren. Details wie Kapuzenverstellbarkeit und Belüftungszone ergänzen das Fliegengewicht.

Damit Läufer und Wanderer auch in der Dämmerung und Dunkelheit gut gesehen werden können, ist das Modell mit Reflektoren ausgestattet.

Sowohl die PU-Membran und bei der DWR (durable water repellency) wurde auf schädliche PFCs verzichtet. Selbstverständlich ohne jegliche Abstriche bei der Performance. Die neue ultra light dri3 Jacket ist somit ideal für alle, die einen leichtgewichtigen, praktischen Begleiter suchen und hohe funktionelle Ansprüche haben. Der Verkaufspreis wird wohl um die 329 EUR liegen.

Wer nicht bis kommendes Jahr warten möchte, findet hier auf der Webseite von Norrøna die aktuelle Kollektion.

Masters Wanderstöcke

Outdoor Messe
Hier zu sehen der zusammenfaltbare Trecime Fix Trekking Stock.

Das italienische Unternehmen Masters bringt 40 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Wander- und Skistöcken in seine Produkte ein. In über 40 Ländern werden die Produkte aktuell verkauft. Im Jahr 2016 wurden knapp 1 Million Stöcke produziert.

Die Neuheit für die Sommerkollektion 2018, ist der TRECIME FIX. Er ist die perfekte Lösung für alle, die sich einen zusammenklappbaren, maßgefertigten Stock wünschen.

Mit der zusätzlichen Größe von 100 cm, die zu den schon erhältlichen Größen (110 – 120 – 130 cm) hinzukommt, und mit geringerem Gewicht durch den neuen Griff mit Schlaufe ohne Schnalle wird dieser Stock aus 100 % Carbonfaser-Rohren und einem Blockiersystem im Push-Pull-Abschnitt montiert.

Die anderen Abschnitte sind durch ein starkes Seil verbunden, das durch ein Schraub-Einstellsystem im kleineren Abschnitt gespannt werden kann.

Der Griff Falco, der weiche Riemen und die geschraubte Tellerhalterung mit Spitze aus Aluminiumlegierung 7075 ergänzen die herausragenden technischen Eigenschaften des Trecime Fix. Das Gewicht pro Paar beträgt 320 Gramm.

Ich konnte mir einige Stöcke am Stand von Masters in Halle 1 ansehen und bin insgesamt begeistert. Sowohl das geringe Gewicht als auch die Anschmiegsamkeit von Griff und Schlaufe des Trecime Fix machten einen großartigen Eindruck. Das Detail, dass man über ein kleines Einstellrad das Innenseil nachspannen kann, verhindert effektiv lästige Geräusche beim Wandern.

Leider habe ich aktuell keine Preisinformation für den Trecime Fix, werde diesen Beitrag jedoch aktualisieren, sobald ich diesen bekomme.

Mehr Informationen zu Masters und den aktuellen Produkten gibt es auf der Hersteller Webseite. Dort finden sich auch einige Videos mit den Produkten im Einsatz.

Tatonka – Entwickelt für digitale Nomaden

Outdoor Messe
Tatonka entwickelt für die Zielgruppe der digitalen Nomaden den praktischen 2in1 Travel Pack.

Die vielen Details und die hohe Flexibilität in der Nutzung, machen das 2in1 Travel Pack von Tatonka zu einem echten Messe Highlight.

Work and Travel oder Travel and Work? Wer für die Arbeit reist oder beim Reisen arbeitet, bekommt mit dem neuen 2in1 Travel Pack von Tatonka ein explizit für diesen Zweck entwickeltes Gepäckstück.

Der Reiserucksack im Handgepäckformat besteht aus zwei Modulen: einem Daypack und einer Reisetasche. Sie können je nach Bedarf genutzt werden. Für einen angenehmen Transport hat der Reiserucksack gepolsterte Schultergurte mit Lastkontrollriemen und einem verstellbaren Brustgurt.

Am Zielort angekommen, wird die Reisetasche abgezippt und bleibt in der Unterkunft. Als separat verwendbares 40-Liter-Gepäckstück, verfügt sie über Kompressionsriemen zur Fixierung des Inhalts. Zudem befindet sich an der Seite eine Reißverschlusstasche mit Einsteckfächern und Schlüsselhalter.

Unterwegs begleitet einen der 35-Liter-Daypack: Er verstaut die Ausrüstung im großen Hauptfach, in zwei gepolsterten Laptop- und Tabletfächern sowie in einem Reißverschluss-Netzfach. Laptops bis 15,4“ haben darin gut Platz.

Eine zusätzliche, herausnehmbare Tasche fasst 3 Liter Volumen und befindet sich in einem von außen zugänglichen Extrafach. Zudem ist der Rucksack mit einer seitlichen Einsteck- und Reißverschlusstasche ausgestattet. Vor Diebstahl schützt ein Geheimfach am Rucksackrücken wichtige Dokumente.

Leider habe ich für den 2in1 Travel Pack von Tatonka bisher noch keine Preisangabe. Werde den Beitrag aktualisieren, sofern ich diese Info bekomme.

Klean Kanteen – Klassiker jetzt auch mit Isolation

Outdoor Messe
Die beliebte Reflect-Familie von Klean Kanteen bekommt mit einer isolierten Variante Zuwachs.

Keine Farbe, kein Plastik, keine Chemie. Stattdessen robuste und nachhaltige Materialien, die ein Garant für Qualität und gesundes Trinken sind. Das alles im stylischen Design.

In der neuen Variante der Klean Kanteen Vacuum Insulated Reflect. Hochwertiger 18/8 Edelstahl, medizinisches Silikon und Bambus aus nachhaltiger Bambuswirtschaft schaffen eine sehr schöne und minimalistisch anmutende Trinkflasche.

Das Zusammenspiel dieser Komponenten sorgt dafür, dass die Reflect – genauso wie alle anderen Produkte des kalifornischen Unternehmens absolut geruchs- und geschmacksneutral ist und auch bleibt.

Die Trinkflasche ist vollkommenfrei von BPA und weiteren gesundheitsschädlichen Stoffen und gibt selbst bei Erschütterungen keine schädlichen Partikel aus Plastik oder Aluminium an das Getränk ab.

Die garantiert rostfreie Edelstahlflasche ist mit doppelwandiger Isolation sowohl in gebürsteter als auch in hochglänzender Variante in der Größe 592ml (20oz) erhältlich.

Sie hält Getränke bis zu 24 Stunden kalt oder sogar bis zu 40 Stunden eisgekühlt.

Mehr Informationen zu den Produkten von Klean Kanteen gibt es auf der Hersteller Webseite.

Polygiene – Es darf geschwitzt werden!

Outdoor Messe
Maloja setzt im Sommer 2018 bei seiner The Alpan Way Kollektion auf die Polygiene Technologie um unangenehme Geruchsbildung zu unterbinden. Foto: Courtesy Maloja

Viele Outdoor- und Sportartikel-Hersteller setzen bei ihren Produkten auf die Technologie von Polygiene. Sie verhindert nachhaltig die Bildung von Schweißgerüchen.

Wie funktioniert Polygiene?

Schweiß selbst ist geruchlos, schafft aber die Bedingungen dafür, dass sich Bakterien vermehren, von denen einige unangenehme Gerüche produzieren.

Polygiene stoppt im Zellteilungsprozess das Wachstum dieser geruchsbildenden Bakterien im Textil. Die Polygiene Geruchskontrolle basiert auf Silberchlorid aus recyceltem Silber, das dauerhaft in die Oberflächenstruktur von textilen Fasern eingelagert wird.

Kommt ein mit Polygiene ausgestatteter Stoff mit Schweiß in Kontakt, dann reagieren die im Moment der Zellteilung zugänglichen Schwefelpartikel der Zelle mit den Silberionen des Silberchlorids und verhindern so die weitere Vermehrung der Bakterien.

Malojas Kollektion für 2018 heißt The Alpan Way und beeindruckt mit supercooler multifunktioneller Sportbekleidung in Seamless Technologie, die ins Auge sticht, aber dank Polygiene keinesfalls durch unangenehmen Geruch auffällt.

Anspruchsvoll designte Produkte, die sich wie eine zweite Haut anfühlen und beim Laufen und Radfahren, aber auch zum Yoga oder im Fitnessstudio getragen werden können.

Je nachdem, welche Funktion an welcher Körperstelle gefragt ist, wird die High Performance Faser Nilit Breeze immer wieder anders verstrickt: mal glatt und dicht, mal offenmaschig und luftdurchlässig, mal fest, mal lose.

Auf diese Weise entstehen unterschiedliche Muster und Strukturen im Material und eine Passform, die eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit bietet. Egal bei welcher Aktivität – Dank der geruchshemmenden Polygiene Ausrüstung wird kein Schweißgeruch den supercoolen Auftritt in der Kombination aus Shirt GrettaM und der Tight MetaM aus Malojas neuer The Alpan Way Kollektion schmälern.

Mehr Informationen zu den Herstellern, die mit Polygiene zusammenarbeiten gibt es auf der englischsprachigen Webseite hier.

Mehr Messe Highlights

Tags from the story
, , ,
More from Stephan Scharf

WSD-F20X Winter Edition is coming

Die WSD-F20X Winter Edition is coming… Pro Trek präsentiert mit dem Neuzugang...
Read More