Devold Tinden Spacer Jacket

Devold Tinden Spacer Jacket

Das Devold Tinden Spacer Jacket ist nun seit einigen Wochen im Handel verfügbar. Im Februar hatte ich darüber im Rahmen der ISPO 2017 berichtet. Damals wurde die Jacke bereits mit dem ISPO GOLD AWARD ausgezeichnet.

Seit knapp einer Woche konnte ich das Jacket nun selbst testen. Es ist jetzt im Handel erhältlich und diesen Umstand nehme ich zum Anlass, noch mal kurz über die Jacke zu berichten.

Devold Tinden Spacer Jacket

Das Jacket ist sehr körperbetont geschnitten. Es sitzt tight und ist insgesamt etwas kürzer und sitzt bei mir in Größe M hüfthoch. Der Rücken ist minimal länger geschnitten. Schön ist, das sich die Taille justieren läßt, so kann sie bei Bedarf optimal anpassen. Seitliche Stretcheinsätze sorgen für ordentlich Bewegungsfreiheit. Die Kapuze ist aus dem gleichen Stretch-Material und hat innen Frottee-Schlingen was die Wärmeleistung sicherlich gut steigern sollte.

Insgesamt verfügt das Jacket über drei Taschen. Zwei seitliche Taschen für die Hände und eine Napoleontasche auf der Brust.

Die sogenannten Tinden Spacer aus Schaumstoff, und die der Jacke ihren Namen geben, sind rippenartig im Front- und Rückenbereich als auch im Oberarmbereich verarbeitet und werden komplett von Merinowolle eingeschlossen. Diese Struktur verleiht der Jacke vom Design her einen sehr coolen Look. In der Funktion sind genau diese Bereich deutlich wärmer, da dort die Luft im Schaumstoffmaterial eingeschlossen wird und so ideal isolieren kann.

Die Ärmelbündchen sind weich und solide verarbeitet, haben Daumenschlaufen und können sogar zu Handwärmern umgestülpt werden. Der Devold Logoaufdruck in Brusthöhe und im unteren Rückenbereich ist jeweils reflektierend.

Devold Tinden Spacer Jacket
Hier zu sehen, das taillierte Damenmodell des Tinden Spacer Jackets. Beide Modelle (Herren und Damen) gibt es lediglich in einer Farbe: Anthrazit.

Einsatzbereich

Die Jacke ist über ihren sportlichen, enganliegenden Schnitt ideal als Midlayer für dynamische Aktivitäten konzipiert. Feuchtigkeit wird durch die Merinowolle und das Stretchmaterial effektiv abgeleitet. Die geruchshemmende Eigenschaft von Merinowolle ist bei schweißtreibenden Sportarten ebenfalls von Vorteil.

Die Kosten für die Jacke liegen beim Herren- und Damenmodell gleichermaßen bei circa 200 EUR.

Da ich die Jacke erst seit sehr kurzer Zeit im Einsatz habe, kann ich nur schwer ein abschließendes Fazit ziehen. Die Qualität des Materials und die Verarbeitung sind großartig. Dies in der Kombination mit dem, wie ich finde, tollen Design führt hier in jedem Fall schon mal zu einer positiven Bewertung.

Mehr Informationen

Mehr Informationen zum Produkt findet ihr natürlich, wie immer an dieser Stelle, auf der Devold Webseite hier.

More from Stephan Scharf

OCEAN FILM TOUR 2017

Die INTERNATIONAL OCEAN FILM TOUR 2017 ist ab März endlich wieder auf...
Read More