Yeti Hybrid-Linie

Yeti Hybrid-Linie
Die neue Yeti Hybrid-Linie. Hier mit dem Tay Hoodie für Frauen und dem Severn Jacket für Männer.

In diesem Sommer stellt Yeti seine neue Hybrid-Linie vor. Damit schlägt der Daunenspezialist ein neues Kapitel in seiner traditionsreichen Firmengeschichte auf und erweitert sein Sortiment.

Die neuen Jacken und Hoodies für Frauen und Männer zeichnen sich durch moderne Schnitte und hohen Tragekomfort aus. Sie sind für jegliche Outdooraktivitäten wie Klettern, Wandern, MTB oder Kayaking konzipiert.

Die Kapuzenjacke Tay und Clive der Yeti Hybrid-Linie

Yeti
Yeti Hybrid Hoodie Tay für Frauen und Clive für Männer. Jeweils in den Farben Ribbonred-Darkred und Antracite-Gullgrey.

Der Kapuzenjacke Tay für Frauen hat eine mit Daunen gefüllte Vorderseite und sorgt hier für angenehme Wärme. Dabei kommt die bewährte Crystal Down mit einem Daunen-/Federnverhältnis von 90/10 und einer Bauschkraft von 700+ zum Einsatz.

Im Rückenbereich verfügt die Kapuzenjacke über keine Füllung und ist somit sehr atmungsaktiv und leitet bei schweißtreibenden Aktivitäten die Feuchtigkeit effektiv ab.

Außerdem wird die Ventilation am Rücken zusätzlich durch eine geräumige Tasche mit Mesh-Einsatz im unteren Bereich unterstützt, die sich zusätzlich als Belüftungsschlitz nutzen lässt.

Für die Ärmel wird ein elastische Moveskin-Gewebe verwendet, welches eine optimale Bewegungsfreiheit ermöglicht. Neben Daumenschlaufen ist der Hoody mit elastischen Bändern an Bund, Kapuze und Armabschlüssen, zwei Reißverschlusstaschen an der Front sowie einer geschweißten Tasche am Ärmel ausgestattet.

Die Tay ist der perfekte Begleiter bei dynamischen Aktivitäten wie Klettern oder Trekking. Der Preis wird bei ca. 250 EUR liegen.

Für Männer trägt die Kapuzenjacke den Namen Clive. Preis und Ausstattung sind identisch mit der Tay.

Plym und Severn Jackets der Hybrid-Linie

Yeti Hybrid-Linie
Plym und Severn Jackets der Yeti Hybrid-Linie in den Farben Bronzebrown-Sunflower und Ribbonred-Darkred.

Die noch etwas sportlichere Variante der neuen Hybrid-Linie ist die Plym für Frauen. Das Gegenstück für Männer ist die Severn.

Während der Rückenbereich nicht gefüllt ist, wurde in die Vorderseite Wolle eingearbeitet. Dadurch wird eine optimale Atmungsaktivität und ein sehr gutes Feuchtigkeits-Management sichergestellt.

Für eine ausreichende Bewegungsfreiheit sorgt das hochelastische Moveskin-Gewebe, welches anteilig aus Polyamid, Spandex sowie S.Café Polyester besteht.

S.Café ist ein Stoff, der aus Partikeln des Kaffeesatzes und Textilfasern zu einem einzigartigen Material kombiniert wird.
Die S.Café Partikel im Garn haben besondere funktionelle Eigenschaften wie Geruchsneutralisierung und UV-Schutz.

Als weiteres Highlight ermöglichen Reflex-Einsätze an den Front- und der Rückentasche Outdoor-Aktivitäten bis in die Dämmerung hinein.

Die Jacke eignet sich bestens zum Kayakfahren, Mountainbiken oder Wandern. Der Preis für die Plym oder Severn wird bei ca. 200 EUR liegen.

Großartiges Detail: Wie alle Yeti-Produkte lassen sich die Modelle der Hybrid-Linie in ihre linke Tasche packen.

Mehr Informationen

Wer mehr über Yeti und das 1983 gegründete Unternehmen erfahren möchte, wird sicher auf der Webseite fündig.

Letztes Jahr fand übrigens auch zum ersten Mal die Yeti Adventure Challenge statt, bei welcher ich dabei sein durfte.

 

 

Tags from the story
, ,
More from Stephan Scharf

WSD-F20X Winter Edition is coming

Die WSD-F20X Winter Edition is coming… Pro Trek präsentiert mit dem Neuzugang...
Read More