Woolday bereichert unseren Tag

Woolday
Woolday aus Süddeutschland zeigt wie man fair und transparent sehr schöne und qualitativ hochwertige Merinowollprodukte herstellt.
Woolday stellt nachhaltige und schön-schlichte Merinowollprodukte her. Was und wie Woolday produziert erfahrt ihr in diesem Beitrag.
Woolday
Woolday aus Süddeutschland zeigt wie man fair und transparent sehr schöne und qualitativ hochwertige Merinowollprodukte herstellt.

Das in Süddeutschland ansässige Unternehmen Woolday hat sich ganz der hochwertigen Merinowolle und feinen Produkten daraus verschrieben. Das Ergebnis ist eine derzeit noch kleine aber sehr auf Qualität ausgerichtete Kollektion. Alle Produkte sind absolut alltagstauglich und tragen sich so angenehm, dass man sie einfach gerne anzieht.

Doch neben dem Qualitätsanspruch an die Produkte stehen bei Woolday auch Werte wie Fairness, Nachhaltigkeit, Umweltfreundlichkeit und Tierwohl im Zentrum des Handelns.
An diesem Anspruch messen sie sich selbst und haben daher viele traditionelle oder branchenübliche Verhaltens- und Vorgehensweisen über Bord geworfen.

Woolday geht eigene Wege

Die Lösung zur Einhaltung des eigenen Anspruchs sieht bei Woolday so aus: langsamer, kleiner, sorgfältiger, transparent. Das Unternehmen wurde vor eineinhalb Jahren in Süddeutschland gegründet, um genau diese Postulate umzusetzen.

Das Unternehmen fertigt in Europa eine überschaubare und dauerhafte Kollektion mit T-Shirt, Oxford-Hemd, Sweatshirt, Boxer-Shorts und neuerdings auch einen Hoodie aus feinster Merinowolle.

Woolday
Seit kurzem gibt es auch einen Hoodie in der Woolday Kollektion.

Oberste Priorität haben faire und soziale Arbeitsbedingungen, Transparenz bei Preisen, Produktion und Herkunft sowie Nachhaltigkeit. Vor allem im Umgang mit dem Lieferanten: dem Merinoschaf in Australien.

Woolday
Die hochwertige Verarbeitung und die Liebe zum Detail beim Hoodie ist sichtbar und beim Tragen spürbar.

Was steckt drin und wo wird produziert?

Das Rohmaterial ist superfeine, Mulesing-freie Merinowolle aus Australien. Das Garn wird gesponnen und gezwirnt in L6dz, Polen. Der Stoff wird in Hof, Deutschland gestrickt. Dort werden ebenfalls die Kragen gestrickt. Schnitt wird geschnitten, genäht und gefaltet in Braga, Portugal. Auch der Druck wird in Braga umgesetzt.

Für die Verpackung und Einlage wird Graspapier Tornesch, Deutschland verwendet. Der Kartondruck passiert in Fröndenberg, Deutschland. Zu guter Letzt wird die Lieferung im Lager in Sulzberg, Deutschland verpackt und per DHL GoGreen an die Kunden verschickt.

Fazit: Der Ansatz mit Fairness und Transparenz schöne und qualitative Produkte zu fertigen ist nicht neu. Wie offen Woolday allerdings Einblick auf seiner Webseite zu jedem Produkt gibt, ist neu und positiv anders.

Die Produkte halten, was sie versprechen und sind dabei minimalistisch schön und stylish. Wir konnten das Sweatshirt und den Hoodie viele Wochen testen und sind begeistert. Sowohl im urbanen Alltag als auch auf Reisen machen die Produkte eine gute Figur – im wahrsten Sinne des Wortes.

Mehr Informationen

Wer sich selbst ein Bild machen will und mehr Details zu allen verfügaren Produkten sucht, wird unter auf unter woolday.eu fündig.

Produktbilder, Bilder und Informationen sind der Webseite und Presseinformationen von Woolday entnommen.

Weiteres Thema: Mein Beitrag zum Chrome Industries Urban Ex 2.0 Rolltop. Dieser komplett wasserdichte Rucksack ist ein robuster Begleiter im Regen und bei Nässe. Aktuell leistet er bei Ausflügen auf dem Gravel Bike beste Dienste.

Tags from the story
, ,
0 replies on “Woolday bereichert unseren Tag”