Snowboarder Marco Smolla besucht die Moun10 Jugendherberge

Moun10
Snowboardprofi Marco Smolla besucht den Rohbau der Moun10 Jugendherberge.

Outdoor Elements WerbungIm dritten Video der Moun10-Serie dürfen wir Snowboardprofi Marco Smolla visuell begleiten. Schon in den ersten Minuten des Videos aus der Produktionsschmiede von Valentin Rapp wird deutlich, dass Marco komplett in seinem Element ist. Mit enormer Lässigkeit bewegt er sich auf seinem Snowboard durch den Schnee und reiht einen Jump an den anderen.

Den ersten Tag verbringt der Ex-Red Bull Athlet im Funpark am Kreuzeck. Dorthin gelangt man mit der Alpspitzbahn – Garmisch. Diese wiederum liegt nur knappe 15 Minuten Autofahrt von der zukünftigen Moun10 Jugendherberge entfernt. Ein Katzensprung sozusagen und damit ideale Voraussetzungen für Wintersportfans.

Bis wir aber die neue Jugendherberge als Basecamp für unsere eigenen Wintersport-Abenteuer nutzen können, müssen wir uns noch etwas gedulden. Denn die Eröffnung ist erst für Ende 2018 geplant. Aber das ist immerhin früh genug, um den kommenden Winter in Garmisch-Partenkirchen genießen zu können.

Doch zurück zum dritten Bauphase Video…

Nach ordentlich Spaß auf den Pisten und auf den Ramps des Funparks, geht es in Richtung Rohbau der Moun10 Jugendherberge. Dort wird Marco Smolla eine Nacht verbringen und kann sich vorher auf der Baustelle einen persönlichen Eindruck von den Räumlichkeiten und vom Moun10 Projekt machen.

Am Morgen des zweiten Tages geht es dann in Richtung Tirol in den Funpark Ehrwald. Auch dort zeigt der 28-Jährige Snowboardprofi sichtlich gut gelaunt im Schnee was er kann und liebt.

Aber schaut doch einfach selbst… hier ist das Video.

Gewinnspiel

Moun10

Aktuell gibt es auch noch ein großes Gewinnspiel, bei dem ihr ein handsigniertes NITRO Snowboard (und zwar das von Marco Smolla aus dem Video!) und zwei 50 Euro Sport Conrad Gutscheine gewinnen könnt. Zur Teilnahme geht ihr einfach hier auf die offizielle Moun10 Webseite und klickt unten auf das Gewinnspiel-Bild.

Die Moun10 Jugendherberge

Moun10
Direkt in Bahnhofsnähe und damit zentral in Garmisch-Partenkirchen entsteht die neue Moun10 Jugendherberge.

Wie bereits erwähnt könnt ihr ab Ende 2018 selbst in der Moun10 Jugendherberge nächtigen. Dort erwarten euch dann moderne 2er, 4er und 6er Zimmer mit eigenen Bädern, einem kreativen Lounge Bereich mit Bar, eine große Außenterrasse im obersten Stockwerk sowie eine eigene Sauna mit verglaster Außenfront und exklusivem Blick auf die Zugspitze.

Mehr Informationen

Natürlich wie immer an dieser Stelle der Verweis auf die die offizielle Webseite der Jugendherberge. Oder alternativ lest ihr euch meinen ersten Beitrag zu Moun10 mal durch.

Wer mehr über Marco Smolla erfahren möchte, tut dies am besten auf seiner Facebook Seite.

 

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit dem DJH Landesverband Bayern e.V.
Bildmaterial und Informationen sind der Pressemitteilung entnommen.

More from Stephan Scharf

Bears Ears Nationalpark Initiative

Mit der Bears Ears Nationalpark Dokumentation stellt Patagonia seine jüngste Initiative zum...
Read More